Bye-bye 2016 and Welcome 2017

Mit diesem Jahr geht ein umtriebiges Jahr für mich zur Neige. 2016 Jahr hatte einige Highlights für mich bereit – beispielsweise meine Reise zur SXSW nach Austin oder die Herausgabe meines Storytelling-Buches.

Heute ist der letzte Tag von 2016 und ich sage Bye-bye und begrüße mit einem Welcome 2017 das neue Jahr. Ich verrate, welche Neuerungen für 2017 geplant sind.

Die Websummit 2016 in Lissabon mit ca. 55000 Besuchern war ein Event-Highlight in diesem Jahr.

Die Websummit 2016 in Lissabon mit ca. 55.000 Besuchern war ein Event-Highlight in diesem Jahr.

Veranstaltungen und Reisen bilden 

Menschen, denen ich auf Netzwerk-Events begegne, fragen halb scherzhaft, ob ich noch in München wohne?

Kurz und gut: Ja, München ist weiterhin meine Basis!

München ist als Kultur- und Kreativstadt ein toller Standort. Hier, im Silcon Valley Deutschlands, haben viele IT-Firmen ihren Standort. Als Medienstadt hat München so einiges zu bieten: Ob TV-Sender, Filmbranche, Verlagsbranche oder Hörfunk. In Sachen Events im Bereich Kommunikation und Werbung, ist in München einiges los.

Trotzdem reise ich gerne. Mein Rat: Einfach einmal über den Tellerrand zu schauen und die Landesgrenzen auch zur beruflichen Weiterbildung – für neuen Input – verlassen. Messen, Kongresse und sonstige Events bringen durch zahlreiche Vorträge nicht nur einen Wissensvorsprung, sondern hier werden vorhandene Kontakte wiederaufgefrischt oder neue geknüpft.

Beeindruckt haben mich in 2016 folgende Events:

Netzwerken heißt die Devise

Auf der SXSW war ich Teil der Photo-Crew.

Auf der SXSW war ich Teil der Photo-Crew.

Netzwerken heißt auch die Devise bei zahlreichen Kongressen, wie der re:publica in Berlin, der i4c in München oder Veranstaltungen wie dem Instagram-Walk durch das neue Microsoft-Headquarter in München-Schleißheim oder dem Tweetwalk #Lustwandeln in Schleißheim.

Storytelling der Zukunft

2016 haben mich Themen rund um die Zukunft des Storytellings mit AR und VR, kognitives Lernen künstlicher Intelligenz (AI) sowie mobiles Marketing und Content Marketing angezogen.

Zum Thema Storytelling der Zukunft habe ich im Dezember einen Artikel auf Klaus Ecks PR-Blogger veröffentlicht (Link zum Beitrag).

Gerade die Veränderungen der Kommunikation durch neue technischen Möglichkeiten wird mich weiterhin beschäftigen. Also Welcome 2017!

Storytelling-Autorin und -Dozentin

Ja, den neben meinen Reisen zu diversen internationalen Veranstaltungen ist im Juni 2016 mein Buch Storytelling: Digital – Multimedia – Social erschienen.

Hurra, das erste Vorabexemplar meines Buches Storytelling - Digital - Multimedial - Social.

Hurra, das erste Vorabexemplar meines Buches Storytelling – Digital – Multimedial – Social.

Ich muss schon sagen, dass ich unheimlich stolz war, als der Postbote mir das Paket mit meinen Belegexemplaren überreichte. Sehr dankbar bin ich auch über die positive Resonanz auf mein Buch, die zahlreichen Rezensionen, Interviewanfragen oder Anfragen zu Storytelling-Seminaren.

So habe ich Vorträge auf der IHK-Existenz, Inhouse-Workshops bei der Telekom oder Workshops für die Informationszentrale der Bayerischen Wirtschaft e. V. gehalten.

Workshop-Programm 2017

Seminare und Vorträge zu halten, bereitet mir viel Spaß. So sehr, dass ich 2017 weitere Seminare & Workshops organisieren und anbieten werde.

Also Welcome Workshop-Programm 2017! Zu folgenden Themen biete ich Seminare, Workshops, Private Coaching und Vorträge an:

  • Digital Storytelling
  • Visual Storytelling
  • Content Marketing
  • Storylining
  • Markenbildung mittels Storytelling
  • Storytelling – Mit Emotionen gekonnt präsentieren!
  • Digitale Kommunikation
  • Online PR
  • Social Media – Von der Strategie zum Engagement und Influencer Marketing
  • Corporate Blogs
  • Online Marketing
  • Medienkompetenz

Die Seminare sind als Workshops in kleinen Gruppen mit maximal 12 Personen geplant. Doch nicht jede Person kann sich einen Tag Zeit nehmen, um sich weiterzubilden. Für diese Personengruppe werde ich Online-Workshops anbieten.

Selbstverständlich werde ich weiterhin Inhouse-Workshops durchführen.

Bei Interesse, kontaktieren Sie mich einfach und ich werde Sie über das Programm 2017 informieren.

Schreibe einen Kommentar