InstaWalk: Wir besuchen den Hanser Verlag auf der Buchmesse

Auf der InstaWalk-Tour am 9. Oktober 2014 auf der Frankfurter Buchmesse, Infos zum Ablauf und Anmeldung findet Ihr unter http://bit.ly/instafbm, besuchen wir auch den Stand des Carl Hanser Verlags in Halle 3.0 – C 64.

Hier finden wir ein Verlagshaus mit einem breit gefächerten Programm: ein Literaturverlag, ein Fachverlag mit Büchern, Zeitschriften, Onlineportalen und Angeboten zu Tagungen und Seminaren für Praktiker in der Industrie sowie Forscher und Lehrer an Wissenschaftlichen Instituten.

Die Hanser Literaturverlage, das sind Hanser, Hanser Kinderbuch, Hanser Berlin, Zsolnay / Deuticke und Nagel & Kimche.

Hanser Box

Hanser Box

Die neue Hanser Box

Rechtzeitig zur Frankfurter Buchmesse öffnen die Hanser Verlage ein neues Kästchen: Die Hanser Box.
In jeder Hanser Box steckt ein kurzer Text: literarische Erzählung, ausführliche Reportage oder prägnantes Sachbuch. Stellt Euch jede einzelne Hanser Box als ein kleines Digitalbuch vor: schnell, direkt, von namhaften Autoren. Zum Start erscheinen zehn Boxen zugleich – von Philipp Blom, T.C. Boyle, Christian Felber, Thomas Glavinic, Henning Mankell, Javier Marías, R.J. Palacio, Roberto Saviano, Janne Teller, Ilija Trojanow.
Jeden Mittwoch gibt es eine neue Hanser Box. Nur als E-Book. Zu kleinem Preis. Auf allen Plattformen.

Social Media Accounts

Facebook https://www.facebook.com/HanserLiteraturverlage

https://www.facebook.com/ZsolnayDeuticke?fref=ts

Twitter https://twitter.com/hanserliteratur

Google+ https://plus.google.com/106260176507171203028/posts

YouTube http://www.youtube.com/user/HanserVerlag

Über den Verlag

Der Name Carl Hanser steht für ein Verlagshaus mit einer Vielfalt, die in der Branche ihresgleichen sucht. Der Bogen spannt sich von Bilderbüchern über Kinder- und Jugendliteratur bis zu einem breiten Angebot von Gegenwartsliteratur aus allen Regionen dieser Welt. Ergänzt wird dieses belletristische Programm durch Klassikereditionen internationaler Autoren und durch ein Sachbuchprogramm, das Wissen vermittelt und Diskussionen anregt. Den Gegenpol zum literarischen Verlag bildet der Fachverlag mit Büchern, Zeitschriften, Onlineportalen und Angeboten zu Tagungen und Seminaren für Praktiker in der Industrie sowie Forscher und Lehrer an Wissenschaftlichen Instituten.

Die Hanser Literaturverlage, das sind Hanser, Hanser Kinderbuch, Hanser Berlin, Zsolnay / Deuticke und Nagel & Kimche.